Der Schulstandort Hendschiken ist eine SOLE-Schule

SOLE steht für «Soziales Lernen». In der Schule zielt soziales Lernen auf den Erwerb von Fähigkeiten und Fertigkeiten, die Kindern und Jugendlichen erlauben, in der sozialen Umwelt kompetent zu leben und diese kritisch, selbstbewusst sowie aktiv mitzugestalten.

Im Schuljahr 2019/20 wurde das begleitete SOLE-Projekt abgeschlossen. Seither darf sich der Schulstandort Hendschiken als SOLE-Schule bezeichnen und sagt damit aus, dass das Soziale Lernen einen hohen Stellenwert hat.

Die Unterstützung der Schülerinnen und Schüler bei der Weiterentwicklung ihrer personalen und sozialen Kompetenzen nehmen wir als zentrale Aufgabe wahr. Selbstreflexion, Selbständigkeit, Eigenständigkeit, Kooperationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit und der Umgang mit Vielfalt werden einerseits in den einzelnen Fachbereichen aufgebaut und gefördert, andererseits geschieht dies im schulischen Zusammenleben durch bewusste Rituale, Partizipation, eine gemeinsame Konfliktlösestrategie und klassenübergreifende Anlässe und Strukturen.

Ein respektvoller, freundlicher, anerkennender und hilfsbereiter Umgang ist uns wichtig. Diese Werte leben wir im Lehrerteam, mit unseren Schülerinnen und Schülern sowie auch die Kinder untereinander.